Zurück
Blog Restore.jpg

Tipps zur Intimpflege nach der Geburt

Der Wochenfluss

Im Wochenbett fliesst durch den noch leicht geöffneten Muttermund das vaginale Wundsekret aus der Gebärmutter ab – der sogenannte Wochenfluss (Lochien). Dabei werden Überreste, Leukozyten, Blutbestandteile, Bakterien und Schleim aus der Gebärmutter gespült.

Darum ist die Gefahr einer Scheideninfektion erhöht

Während des Wochenflusses ist der Scheiden-pH-Wert meist erhöht, was bedeutet, dass sich Keime leichter vermehren können. Und da der Östrogenspiegel nach der Geburt und während der Stillzeit gering ist, fehlt es im Scheidenmilieu an körpereigenen Laktobazillen (Milchsäurebakterien), welche die Vagina vor Keimen wie Bakterien oder Pilzen und Infektionen schützen. So können die Infektionen viel leichter von der Scheide zur Gebärmutter aufsteigen. Bei Anzeichen auf eine Scheiden- oder Gebärmutterinfektion (Fieber, Unterleibsschmerzen, riechender Ausfluss), solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen.

Unsere Tipps zur Intimpflege während des Wochenbetts

Um die Gefahr einer Scheideninfektion zu minimieren, ist eine gute Intimhygiene sehr wichtig. Diese Tipps solltest du dabei beachten:

  • Sanfte Reinigung: Spüle deine Scheide nach jedem Toilettengang mit klarem, warmem Wasser. Verzichte dabei auf seifen- und parfümhaltige Produkte, um deinen Scheiden-pH-Wert nicht zu beeinträchtigen.
  • Trage atmungsaktive Unterwäsche, um die Wundheilung nicht negativ zu beeinträchtigen
  • Häufiger Wechsel der Binden: Ein feuchtwarmes Milieu ist der Nährboden für Keime. Diesem gilt es durch den häufigen Wechsel der Binden vorzubeugen. Tampons sind in dieser Zeit Tabu. Diese würden deine ohnehin schon sensible Scheide zusätzlich austrocknen.
  • Scheidenmilieu wieder aufbauen: Um deine vaginale Abwehrkraft nach der Geburt zu unterstützen, hilft dir unser Vaginalgel Ardo Natal Restore. Es beugt Scheideninfektionen vor und lindert bestehende Beschwerden wie Brennen, Jucken oder Scheidentrockenheit und hilft deinem vaginalen pH-Wert wieder auf die Sprünge. Die Ardo Natal Restore Therapie sollte bereits 2 bis 3 Tage nach der Geburt beginnen, sobald der Wochenfluss etwas nachlässt. Das Produkt ist vegan und besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen.